Studie zur Vorbeugung von
Darmpolypen mit Grüntee-Extrakt

Herzlich Willkommen bei der MIRACLE-Studie

Kann etwas aus der Natur helfen, Darmpolypen vorzubeugen?


Das ist die Frage, um die sich bei MIRACLE alles dreht. Die MIRACLE-Studie ist die weltweit größte klinische Untersuchung der Wirksamkeit des grünen Tees auf Dickdarmpolypen. Darmpolypen (Adenome) gelten als Vorstufe des Darmkrebses. In einigen Fällen entwickeln sich daraus bösartigen Geschwülste. Es handelt sich hierbei um eine Präventionsstudie bei der deutschlandweit über 3000 Probanden teilnehmen können.

In der Studie soll untersucht werden, welche Auswirkung das Naturprodukt Grüntee-Extrakt auf das erneute Auftreten von Darmpolypen hat. An der Studie können Frauen und Männer im Alter zwischen 50 und 80 Jahren teilnehmen, die sich in den letzten sechs Monaten einer Dickdarmspiegelung unterzogen haben und bei denen Polypen entfernt wurden.

Koordiniert wird die Untersuchung von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Universität Ulm. Die Schirmherrschaft über die Studie hat die Stiftung "Lebensblicke - Früherkennung Darmkrebs" übernommen. Finanziert wird das Projekt ausschließlich durch die Deutsche Krebshilfe.

Bitte informieren Sie sich unter den entsprechenden Menüpunkten über die Grundlage der Miracle-Studie, den grünen Tee, den Aufbau der Studie und über Möglichkeiten an der Studie teilzunehmen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter der kostenfreien Servicenummer 0800 / 58 944 45 zur Verfügung.

Nach oben

zum Seitenanfang